Unterstützung

Ich bin zwar mit den Jesuiten unterwegs, vor Ort ist aber gemeinsamer Projektpartner die Caritas. Die Projekte, in denen ich arbeite werden hauptteils durch die Caritas, die Pater-Berno-Stiftung und Spenden finanziert. Obwohl die Arbeit in den Projekten sehr wichtig ist, fällt die finanzielle Hilfe und auch sonstiges Engagement durch den Staat sehr gering und wenig zukunftsorientiert aus.

Das macht langfristiges Arbeiten und Denken teilweise fast unmöglich.

Zusätzliche Hilfe von Außen wird daher mit offenen Armen empfangen und sehr geschätzt.

Ihr könnt auch gerne mithelfen:

 

entweder direkt meinen Projekten

Verwendungszweck ist: X38211 Arne Götz

Empfänger: Jesuitenmission

IBAN: DE61 7509 0300 0005 1155 82 (Liga Bank)

BIC: GENO DEF1 M05

(das Geld sammel ich und werde es am Ende meines Jahres in Rumänien in Absprache mit Projektpartner und Jesuitenmission in die Projekte investieren)

 

oder zur Unterstützung des Freiwilligendienstes „Jesuit Volunteers“ 

Verwendungszweck: X38000 Freiwilligendienst

Empfänger: Jesuitenmission

IBAN: DE61 7509 0300 0005 1155 82 (Liga Bank)

BIC: GENO DEF1 M05

(Falls ihr eine Spendenquittung wollt, dann müsst ihr eure Adresse angeben:  Beispiel: Bitte Spendenquittung an: Maxi Mustermanni, Königstr. 64, 90402 Müsternürnberg )

Warum wir keine Sachspenden annehmen? Leider übersteigt das Registrieren, Lagern und Transportieren die räumlichen und personellen Möglichkeiten der Jesuitenmission. Bitte habt dafür Verständnis.

Wer mehr über die Jesuitenmission bescheidwissen will und auch über andere Freiwillige schaut hier vorbei:

http://www.jesuitenmission.de/home.html

 

Bitte nehmt euch doch auch Zeit für die Pater-Berno-Stiftung. Pater Bernos tolles Engagement in Zusammenarbeit mit der Caritas hat die Gründung vieler Projekte erst ermöglicht:

http://www.pater-berno-stiftung.de/

http://federatia-caritas.ro/proiecte/

Werbeanzeigen